Therapiekonzept

Warum geben wir Hausaufgaben mit?

Ziel der therapeutischen Hausaufgaben ist eine Wiederholung und Festigung von Therapieinhalten. Zusätzlich soll eine Verbindung zwischen der therapeutischen Situation und dem häuslichen Umfeld geschaffen werden. Dies ist besonders wichtig, um eine Voraussetzung für den späteren Übertrag des Gelernten in alltägliche Situationen (Transfer) zu schaffen.

Dabei ist bitte zu beachten:

In der Therapie mit Kindern kann manchmal eine darüber hinausgehende Unterstützung des aktuellen Therapieziels durch Bücher, andere Spiele oder Anregungen sinnvoll sein. Halten Sie Rücksprache mit Ihrem behandelnden Therapeuten, um Misserfolge und Überforderungen des Kindes zu vermeiden.